Suche
  • Hans Genthe

Wüstenzeit 18.12.2020

Aktualisiert: 22. Dez 2020


Schön wars ... Zur letzten Wüstenzeit dieses Jahres, am 18.12. waren viele unserer Gemeindemitglieder gekommen. Übrigens: Zu allen Terminen kann man sich in Zukunft hier auf der Website anmelden.

Fahren im Sand will gelernt sein: Nach einer Einweisung in das Fahren durch die Wüstenwellen hat unser Vorstand Andreas Waibel mit einigen Offroad-Interessierten eine seiner beliebten und lehrreichen Übungs-Runden durch die Wüste gefahren. Natürlich hat sich hin und wieder jemand im Sand festgefahren - aber routiniert und schnell wurde das Problemchen gemeinsam gelöst. Das gehört dazu. Mit Andreas Winde wurde jedes Auto sanft aus aus dem Sand befreit. Auch "Wüstenschiff-Pilot" Hans Genthe fand mal wieder seine Lieblingsposition "Dünenwippe".

Was ihn nicht davon abhielt, als Hobbyforscher und Fotograf im Anschluss interessierten Kindern vom "Leben in der Wüste" zu erzählen – anhand von Bildern auf seinem Laptop und einem Spaziergang durch die Dünen. Die Wüste ist voller Tiere, die sich vor den Menschen verstecken - mit Ruhe und Geduld kann man sie beobachten.


Die stimmungsvolle Andacht von unserem Pfarrer Johannes Roth ging in eine gesellige Runde am Lagerfeuer über - natürlich mit Abstand und viel Musik und Gesang.

Einige Gemeindemitglieder und unser Pfarrer Johannes Roth haben danach in der Wüste übernachtet. Der Sonnenaufgang war mystisch. Hier einige Eindrücke:

© Fotos: www.hansgenthe.de


138 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen